» Sie sind hier:  Aktuelles 
< Fahrgastbeirat im VBN besteht seit 20 Jahren
21.09.2017 12:00 Alter: 156 days

Tagesausflüge für Familien im VBN nicht erwünscht?

Das Tarifangebot für die Fahrradmitnahme muss verbessert werden


Foto: Fahrradmitnahme im Metronom, ©ADFC Bremen

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Bremen und der Fahrgastbeirat im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen kritisieren das Tarifangebot für die Fahrradmitnahme in Regionalzügen. „Für eine Familie wird es richtig teuer“, sagt Ingo Ostermann, Sprecher des Fahrgastbeirats und sieht die Entdeckerlust besonders von Kindern in der Region stark ausgebremst. „Wie“, fragt er, „soll eine 5-köpfige Familie kostengünstig ihre Fahrräder in den Regio-S-Bahnen transportieren, wenn hierfür noch nicht einmal eine kostengünstige Familienkarte angeboten wird?“ Bei einem Einzelpreis von derzeit 3,80 Euro kommen dann schnell knapp 20 Euro zusammen.

Das Bremer Verkehrsressort und die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) haben den Stellenwert der umweltfreundlichen Naherholung erkannt, sodass es inzwischen viel leichter geworden ist, große wie kleine Radtouren zwischen Ems, Weser und Elbe zu planen. Im Zuge der Beschaffung neuer Fahrzeuge gibt es mittlerweile durchgängig bequeme Einstiege und zusehends mehr Platz, auch für das Fahrrad. Die Tarifangebote jedoch hinken hinterher.

„In Bayern z.B. können Kinderfahrräder bis 20 Zoll Reifengröße grundsätzlich kostenfrei mitgenommen werden und im benachbarten Großraum-Verkehr Hannover ist die Mitnahme von Fahrrädern außerhalb der Rushhour grundsätzlich ohne weiteren Fahrschein möglich“ weiß Albrecht Genzel vom ADFC Landesverband Bremen.

Fahrgastbeirat und ADFC fordern deshalb gemeinsam ein Umdenken der Anbieter:

„Statt die umweltfreundliche Kombination von Bike und Bahn durch überhöhte Tarife zu belasten, sollten VBN und Landesnahverkehrsgesellschaft lieber Nachfrage gerecht handeln und mehr Platz für das Rad schaffen. Vorbild sind hier DB Regio und metronom Eisenbahngesellschaft, die in ihren Zügen saisonal bedarfsgerecht Platz schaffen“ sagt Bonnie Fenton, Landesvorsitzende des ADFC Bremen.

Um noch mehr Ausflügler in die Bahn einzuladen -und damit auch neue VBN-Kunden zu gewinnen, werben ADFC und Fahrgastbeirat dafür, versuchsweise in den Ferien eine kostenlose Fahrradmitnahme anzubieten sowie Dauerkunden mit der MIA-Plus-Karte den Extrafahrschein zu erlassen.